Veganer Marmorkuchen aus der Brotdose

2 Portionen

90 MIN | einfach | 3632 KCAL

Kcal
3632
Eiweiß
48 g
Carbs
498 g
Fett
157 g

Zutaten

WeizenmehlWeizenmehl320 g
SpeisestärkeSpeisestärke20 g
ZuckerZucker200 g
BackpulverBackpulver1 Pk
VanillezuckerVanillezucker1 Pk
SalzSalz1 Prise
MagarineMagarine180 g
MilchMilch 330 ml
ZitroneZitrone1/2 Stk.
KakaopulverKakaopulver20 g
ZartbitterschokoladeZartbitterschokolade1/2 Tafel (optional)

Rezept

1
Ofen vorheizen

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2
Trockene Zutaten mischen

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit Speisestärke, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Salz vermengen.

3
Flüssige Zutaten hinzufügen

Pflanzenmilch, aufgewärmte Margarine und Zitronensaft hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.

4
Teig in Form füllen

Die Hälfte des Teigs in eine zuvor eingefettete Backform gießen. Für das beste Ergebnis unsere empfohlene Bento Box verwenden.

5
Schokoladenteig vorbereiten

Das Kakaopulver zum restlichen Teig hinzufügen und gut vermischen, sodass eine gleichmäßige Schokoladenfarbe entsteht.

6
Schokoladenteig hinzufügen

Den Schokoladenteig über den hellen Teig in die Form gießen.

7
Marmormuster erstellen

Mit einer Gabel beide Teige leicht vermengen, um das charakteristische Marmormuster zu erzeugen.

8
Backen

Den Kuchen auf der untersten Schiene des vorgeheizten Backofens für 50-60 Minuten backen.

9
Abkühlen & stürzen

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwa eine Stunde abkühlen lassen, bevor er gestürzt wird. Wenn du magst, kannst du ihn noch mit Schokolade überziehen, indem du die Schokolade in der Mikrowelle oder einem Wasserbad schmelzt und auf dem Kuchen trocknen lässt.

10
Servieren & genießen

Jetzt nur noch ein Stück abschneiden, genießen und sich über den gelungenen, tierfreundlichen Genuss freuen!