Mediterraner Quinoa-Salat

30 MIN | einfach | 664 KCAL

Kcal
664
Eiweiß
27 g
Carbs
101 g
Fett
13 g

Zutaten

QuinoaQuinoa100 g.
GurkeGurke1/3 Stk.
CherrytomateCherrytomate4 Stk.
Getrocknete TomatenGetrocknete Tomaten3 Stk.
OlivenOliven7 Stk.
KichererbsenKichererbsen120 g
FrühlingszwiebelFrühlingszwiebel1 Stk.
Glatte PetersilieGlatte Petersilie1 kleiner Strauch
SenfSenf1/2 TL
Agaven DicksaftAgaven Dicksaft2 TL
WasserWasser4 TL
ZitroneZitrone1/2 Stk.

Rezept

1
Quinoa zubereiten

Spüle den Quinoa unter fließendem kaltem Wasser gründlich ab. Gib den Quinoa in einen Topf und bedecke ihn mit doppelter Menge Wasser. Lass ihn zum Kochen kommen und reduziere die Hitze, um ihn 15-20 Minuten auf niedriger Stufe köcheln zu lassen, bis er weich ist und das Wasser aufgesogen hat. Stelle den Quinoa danach zur Seite und lasse ihn abkühlen. Wenn du magst, kannst du ihn noch mit einem halben Löffel Gemüsebrühe würzen und ordentlich umrühren.

2
Gemüste zubereiten

Wasche 1/3 Gurke gründlich und schneide sie in kleine Würfel. Die Cherrytomaten werden geviertelt und dann jedes Viertel noch einmal in der Hälfte zerschnitten. Schneide nun die getrockneten Tomaten in kleine Stücke. Die Oliven schneidest du am besten in kleine Ringe. Wenn du Kichererbsen aus der Dose hast, musst du diese nur noch abwaschen.

3
Grünzeug

Fokussiere dich nun auf Frühlingszwiebeln und Petersilie. Die Frühlingszwiebel wird in feine Ringe geschnitten. Anschließend wäscht du die Petersilie und hackst sie in grobe Stücke.

4
Zusammenführen

Zum Abschluss vermischt du in der Brotdose du alle zuvor vorbereiteten Zutaten miteinander.

5
Dressing

Für das Dressing mixt du einfach den Agaven Dicksaft, den Senf, den zuvor ausgepressten Zitronensaft und das Wasser miteinander zusammen.