Leckere Lunchbox Focaccia

1 Portion

90 MIN | medium | 767 KCAL

Kcal
767
Eiweiß
17 g
Carbs
133 g
Fett
17 g

Zutaten

Frische HefeFrische Hefe6 g
WasserWasser100 ml
OlivenölOlivenöl15 ml
Agaven DicksaftAgaven Dicksaft1 EL
SalzSalz1 TL
WeizenmehlWeizenmehl160 g

Rezept

1
Hefeteig zubereiten

Beginne damit, die Hefe in einer Rührschüssel dem Wasser glattzurühren. Gib den Agavendicksaft, das Olivenöl, das Meersalz hinzu. Gebe unter ständigem Rühren nach und nach das Weizenmehl dazu. Knete alles für 5-10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig. Füge so viel Mehl hinzu, bis der Teig nicht mehr an der Schüssel klebt, aber immer noch schön weich ist.

2
Teig gehen lassen

Jetzt heißt es Geduld! Decke den Teig ab und lass ihn an einem warmen Ort für eine Stunde gehen. In dieser Zeit verdoppelt er idealerweise sein Volumen.

3
Dose vorbereiten

Nimm deine Bento Box und fette sie mit etwas Olivenöl ein. Das verhindert später, dass der Teig kleben bleibt.

4
Teig formen

Forme den Teig jetzt in eine Kugel, die du danach flach in die Dose drückst, um sie in dieser zu verteilen. Decke die Bento Box noch einmal mit einem Küchentuch ab und lass den Teig weitere 30 Minuten gehen.

5
Backofen vorheizen

In der Zwischenzeit kannst du den Backofen bereits auf 225 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Das sorgt dafür, dass deine Focaccia später die perfekte Kruste bekommt.

6
Focaccia verfeinern

Nun drückst du mit deinen Fingerkuppen kleine Täler in den Teig. Belege ihn nach Belieben mit Rosmarin und dem Gemüse deiner Wahl. Beträufle alles mit ein wenig Olivenöl und streue noch etwas Meersalz darüber. Das gibt den letzten Pfiff!

7
Backen und genießen

Backe die Focaccia für 10 Minuten. Sobald sie fertig ist, nimm sie aus der Bento Box und lass sie auf einem Rost ein wenig abkühlen. Wenn die Focaccia abgekühlt ist, kannst du sie für den Transport auch wieder in die Dose legen. Unser Tipp: Am besten wäschst du die Bento Box vorher einmal aus und trocknest sie ab.