Hummus für die Lunchbox

10 MIN | einfach | 1248 KCAL

Kcal
1248
Eiweiß
41 g
Carbs
69 g
Fett
89 g

Zutaten

KichererbsenKichererbsen1 Dose
ZitroneZitrone1/2 Stk.
TahinTahin5 EL
KnoblauchKnoblauch1 Zehen
AquafabaAquafaba1/2 Dose
OlivenölOlivenöl2 EL
KreuzkümmelKreuzkümmel1/2 TL
SalzSalz1/1 TL

Rezept

1
Vorbereitung

Öffne die Kichererbsendose und gieße das Aquafaba (Kichererbsenwasser) ab. Achte darauf, dass du die Flüssigkeit in eine Schüssel abgießt und nicht in den Ausguss verlierst.

2
Gewürze zusammenfügen

Gib die Hälfte des Aquafaba in einen Mixer. Presse die halbe Zitrone aus und füge den Saft zusammen mit der Knoblauchzehe, 5 EL Tahin, 2 EL Olivenöl und 1/2 TL Kreuzkümmel zum Aquafaba im Mixer hinzu.

3
Mixen

Mixe alle Zutaten gut durch, bis die Knoblauchzehe komplett zerkleinert und gut verteilt ist.

4
Kichererbsen hinzufügen

Gib nun alle Kichererbsen in den Mixer und püriere alles, bis eine gleichmäßige, cremige Masse entsteht. Wenn die Masse zu fest ist, kannst du noch ein wenig Aquafaba hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

5
Abschmecken und servieren

Schmecke den Hummus mit Salz und Kreuzkümmel ab. Garniere ihn optional mit etwas Paprikapulver und gehackter Petersilie.