Großer Müsliriegel

25 MIN | medium | 2917 KCAL

Kcal
2917
Eiweiß
73 g
Carbs
228 g
Fett
202 g

Zutaten

ChiasamenChiasamen2 TL
WasserWasser50 ml
HaferflockenHaferflocken120 EL
ZimtZimt1 TL
CashewkerneCashewkerne55 g
MandelnMandeln65 g
CranberriesCranberries85 g
SonnenblumenkerneSonnenblumenkerne50 g
DattelnDatteln4 Stk.
WalnüsseWalnüsse160 g
ErdnussmusErdnussmus1 EL
Agaven DicksaftAgaven Dicksaft4 EL

Rezept

1
Backofen vorheizen

Heize deinen Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vor.

2
Chia-Gel ansetzen

Mische die Chiasamen mit dem Wasser und lasse die Mischung für etwa 7 Minuten quellen. Das entstehende Gel dient als natürlicher Bindemittel für die Müsliriegel.

3
Trockene Zutaten kombinieren

Vermische Haferflocken, Zimt, Cashewkerne, Mandeln, Cranberries, Sonnenblumenkerne und gehackte Walnüsse in einer großen Schüssel. Schneide die Datteln in kleine Stücke und füge sie der Mischung hinzu.

4
Feuchte Zutaten hinzufügen

Füge das Erdnussmus und den Agavendicksaft zur Trockenmischung hinzu. Gib dann die vorbereitete Chiamischung dazu und knete alles zu einem gleichmäßigen, klebrigen Teig.

5
Backen

Drücke die Mischung fest in die lange Edelstahl Dose und glätte die Oberfläche. Backe die Müsliriegel bei 175 Grad für 15 Minuten, bis sie trocken sind und anfangen zu duften.

6
Auskühlen und mitnehmen

Nach dem Backen müssen die Riegel abkühlen, da sie noch weich sind. Sobald sie abgekühlt sind, kannst du sie aus der Dose klopfen und wenn du magst in handliche Stücke schneiden. Die gleiche Dose eignet sich perfekt für den Transport deiner selbstgemachten Müsliriegel.

7
Variationen

Natürlich kannst du alle möglichen Nüsse und getrockneten Früchte für deine Müsliriegel verwenden. Entscheide dich für die Zutaten, die dir am besten schmecken.