Die besten veganen Pfannkuchen

1 Portion

30 MIN | medium | 925 KCAL

Kcal
925
Eiweiß
22 g
Carbs
189 g
Fett
6 g

Zutaten

WeizenmehlWeizenmehl200 g
BackpulverBackpulver1/2 TL
MandeldrinkMandeldrink150 ml
HafermilchHafermilch150 ml
PuderzuckerPuderzucker25 g
MineralwasserMineralwasser100 ml
ZitroneZitrone10 ml
BlaubeerenBlaubeeren30 g

Rezept

1
Teig Anrühren

Beginne mit der Zubereitung des Teigs, indem du Weizenmehl und Backpulver in einer Schüssel vermischst. Gib dann Mandeldrink, Hafermilch, Puderzucker, Mineralwasser und frisch gepressten Zitronensaft hinzu. Rühre alles zu einem glatten Teig zusammen, bis er die richtige Konsistenz erreicht hat, cremig und ohne Klumpen.

2
Pfannkuchen Backen

Erhitze etwas vegane Butter in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe. Gieße eine Kelle des Teigs in die Pfanne und verteile Blaubeeren darauf. Lass die Pfannkuchen von jeder Seite etwa 2-3 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Die Blaubeeren verleihen den Pfannkuchen eine fruchtige Note und eine natürliche Süße.

3
Anrichten und Servieren

Sobald die Pfannkuchen fertig gebacken sind, nimm sie aus der Pfanne und schneide sie in Streifen. Diese Streifen kannst du anschließend in deiner Brotdose anrichten. Die in Streifen geschnittenen Pfannkuchen sind ideal für unterwegs und machen jede Mahlzeit zu einem besonderen Erlebnis.