10 Apfel Kunstwerke für die Kinder Lunchbox

Rubrik: Lunchbox Ideen & Rezepte

Inhaltsverzeichnis

Äpfel landen gerne in den Lunchboxen unserer Kinder. Sie sind gesund und das ganze Jahr über verfügbar. Um die Lunchbox kreativ zu gestalten eignet sich ein Apfel hervorragend. Vom einfachen Schnitzen bis zur Gestaltung von komplexen Formen – lass dich inspirieren von unseren Tipps.


Vorbereitung

Ideen

Tipps

Vorbereitung

Nimm einen schönen, frischen Apfel. Wasche ihn gründlich unter fließendem Wasser, damit er richtig sauber wird. Du musst den Apfel nicht schälen, die Schale ist gesund und gibt dem Apfel extra Crunch! Für einige Ideen ist es sogar wichtig, dass die Schale dran bleibt.

10 kreative Ideen

Nun aber ran ans Werk! Lass dich inspirieren und viel Spaß beim Ausprobieren.

Zick Zack Apfel

Der Zick-Zack- oder auch Puzzle-Apfel.

Entferne das Kerngehäuse des Apfels.

Setze mit einem Messer einen diagnalen Schnitt in die Mitte…

… und erzeuge ein Zick-Zack-Muster.

Schneide das Muster einmal um den ganzen Apfel herum.

Nun kannst du die beiden Apfelhälften voneinander trennen.

Fertig sind die Zick-Zack-Äpfel.

Pommes Apfel

Jedes Kind mag Pommes. Dass Kinder eine wundervolle Fantasie haben, ist auch kein Geheimnis. Mach den Kleinen doch einmal eine Freude mit Apfel-Pommes.

Schneide einen Apfel in 1 cm dicke Scheiben.

Schneide mithilfe eines Wellenschneiders 1 cm breite Streifen aus den Scheiben.

Je nach Größe bekommst du ca. sieben Pommes aus einer Apfelscheibe.

Stern Apfel

Etwas komplizierter, dafür umso schöner, ist der Apfel-Stern. Den Stern kannst du aus der Ober- und Unterseite des Apfels zaubern.

Schneide das obere Stück eines Apfels auf 3/4 der Höhe ab. Schneide eine Kerbe oben hinein…

… und entferne das herausgeschnittene Apfelstück.

Wiederhole diesen Vorgang fünf mal.

Schneide zwischen den Kerben “geschwungene” Dreiecke heraus…

… und entferne die Stücke ebenfalls.

Fertig ist der Apfel-Stern.

Schachbrett Apfel

Old but Gold – das Schachbrettmuster im Apfelstück ist in jeder Lunchbox der Hingucker.

Schneide den Apfel in Stücke deiner Wahl und entferne das Gehäuse.

Nimm dir ein Apfelstück…

…und ritze vorsichtig horizontale und vertikale Linien in die Schale.

Jetzt kannst du jedes zweite dabei entstandene Kästchen mit der Messerspitze ab-friemeln.

Fertig ist das Schachbrettmuster.

Apfelschnitze-Stapel

Aus einem Apfel kannst du vier bis fünf Apfelschnitze-Stapel zaubern.

Schneide ein großes Stück aus einem Apfel.

Schneide ein kleineres Stück aus dem Apfelstück heraus…

… ohne dabei das ursprüngliche Stück durchzuschneiden.

Wiederhole den Prozess ein, bis zwei weitere Male.

Fertig ist der Apfelschnitze-Stapel. Wenn du magst, kannst du ihn mit einem Zahnstocher fixieren.

Kugeln Apfel

Saftige Apfelkugeln für ein ganz besonderes Apfel-ess-Erlebnis.

Halbiere einen Apfel und nimm einen Kugelformer zur Hand.

Schneide mit dem Kugelformer so viele Halbkugeln…

… aus dem Apfel heraus, wie möglich.

Fertig sind die Halbkugeln.

Wenn du magst, kannst du zwei Halbkugeln mit einem Zahnstocher fixieren.

Schildkröte Apfel

Tiere lassen Kinderherzen schmelzen. Probiere es aus und mach diese süße Schildkröte nach.

Schneide zunächst einen Apfel auf ca. 1/3 seiner Höhe auseinander.

Befestige mit Zahnstochern halbe Weintrauben als Beine…

… und eine ganze als Kopf. Fehlen nur noch die Augen – fertig!

Krabbe Apfel

Wie wäre es mit einer super kreativen und süßen Apfel-Krabbe?

Für die Krabbe musst du verschieden große Teile aus einem Apfel herausschneiden.

Schneide den Apfel in halb. Lege die eine Hälfte beiseite.

Aus der anderen Hälfte musst du acht Apfelschnitze herausschneiden.

Zwei Schnitze bekommen ein Zick-Zack-Muster.

Nun kannst du die Apfelstücke anordnen und mit Zahnstochern fixieren.

Zum Schluss noch Augen hineinstecken. Fertig ist die Krabbe. Süß oder?

Ausgestochener Apfel

Kleine Apfelförmchen zum Naschen. Mit verschiedenen Ausstechförmchen sind dir keine Grenzen gesetzt.

Schneide einen Apfel in 1 cm große Scheiben.

Nimm dir einen Ausstecher und drücke ihn in die Apfelscheibe.

Fertig sind die Förmchen.

Ausgestochener Apfel II

Apfelscheiben mit einer ausgestochenen Mitte. Mit verschiedenen Ausstechförmchen sind dir keine Grenzen gesetzt.

Schneide einen Apfel in 1 cm große Scheiben.

Nimm dir einen Ausstecher und stich die Mitte des Stücks heraus.

Fertig sind die Apfelscheiben.

Tipps

  1. Damit deine Apfelschnitz-Kunstwerke auch noch im Laufe des Tages frisch und lecker aussehen, gib ein bisschen Zitronensaft darüber. Das verhindert, dass der Apfel braun wird. Du kannst die Apfelstücke auch kurz in eine Mischung aus Wasser und Zitronensaft tauchen.
  2. Schmeiße die Reste des Apfels nicht weg, sondern nutze sie als Teil deines Frühstücks. Iss sie entweder so oder behalte sie als Teil eines Smoothies.

Ist der Beitrag Hilfeich?