Meine Brotdose lässt sich nicht mehr öffnen

Rubrik: Brotdosen - Ratgeber

Inhaltsverzeichnis

Stehst du vor dem Problem, dass du dir etwas zu Essen in deine Lunchbox gefüllt hast und sie sich jetzt nicht mehr öffnen lässt? Das ist lästig, kann aber leicht gelöst werden.


Kunststoff Brotdose aufbekommen

  • Warmes Wasser
    Halte die Dose unter heißes Wasser, um das Material flexibler zu machen und die Dose von innen aufzuwärmen, sodass der Unterdruck abnimmt.
  • Druck ausgleichen
    Versuche vorsichtig, auf die Seiten der Dose zu drücken, um den Druck auszugleichen oder drücke vorsichtig auf die Mitte des Deckels, damit er sich an den Seiten anhebt.
  • Ruckartiges Öffnen
    Manchmal hilft ein schnelles, ruckartiges Öffnen. Sei aber vorsichtig, dass dir dabei nicht das heiße Essen um die Ohren fliegt.

Vorsicht
Achte darauf, nicht zu viel Kraft anzuwenden, um Risse im Kunststoff zu vermeiden.

Edelstahl Brotdose aufbekommen

  • Vorsichtige Hebelwirkung
    Nutze einen stumpfen Gegenstand, um die Dose vorsichtig zu öffnen. Da Edelstahl nur schwer nachgiebig ist, solltest du nicht zu viel Kraft aufwenden, damit du den Gegenstand nicht abbrichst.
  • Mehr Grip mit Tuch
    Wenn der Deckel dir beim Versuch zu öffnen ständig aus den Fingern rutscht, kann ein Tuch für mehr Grip sorgen.
  • Temperaturunterschiede nutzen
    Stelle die Edelstahl Lunchbox auf einen Topf mit kochendem Wasser. Die Wärme kann dabei helfen, den Unterdruck zu reduzieren und der Deckel löst sich wie von Zauberhand. Gib acht: Durch den Wasserdampf wird die Brotdose heiß!

Vorsicht
Bei allem, was du probierst: Denke daran, dass Edelstahl nicht so nachgiebig ist wie Kunststoff. Ist der Deckel durch den Unterdruck auf Spannung, kann er zurückschnellen, wenn der Druck ruckartig nachlässt.

Wieso lässt sich die Dose nicht öffnen?

Wenn du heißes Essen in eine auslaufsichere Brotdose füllst und sie luftdicht verschließt, entsteht beim Abkühlen ein Unterdruck. Die warme Luft im Inneren der Dose kühlt langsam ab und zieht sich zusammen – dadurch entsteht ein Sog, der den Deckel festhält.

Vorbeugende Maßnahmen für die Zukunft

Zum Glück lässt sich der Unterdruck in der Brotdose sehr leicht vermeiden. Lass heiße Speisen erst abkühlen, bevor du sie in die Dose füllst oder verschließe den Deckel nicht sofort nach dem Befüllen mit heißem Essen. Wenn sich die Luft so lange austauschen kann, bis das Essen kühler ist, wird kein Unterdruck entstehen.

Es gibt einige Kunststoff Brotdosen, die einen Klickverschluss im Deckel haben. Entsteht ein Unterdruck, kannst du diesen betätigen und du wirst den Deckel immer öffnen können.

Ist der Beitrag Hilfeich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert